Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Schützenverein

Hülschotten hat ein neues Königspaar!

Der Vogel ist unten!

In einem spannenden Wettkampf setzte sich Fabian Schulte gegen seine Mitbewerber Rüdiger Maag, Hubertus Selter, Stefan Ziegler und Patrick Rüschenberg durch. Fabian holte den Aar aus dem Kugelfang und bewies damit ein sicheres Händchen. Als Königin erwählte er sich seine Gattin Kathrin Schulte.

Nun folgt der zünftige Frühschoppen und am Nachmittag wird sich das neue Königspaar im großen Festumzug den Hülschotterinnen und Hülschottern und natürlich allen Gästen präsentieren.

Neues Kinderkönigspaar!

Die Kinderschützen haben ein neues Kinderkönigspaar!

 

Lennart Selter sicherte sich in einem spannenden Wettkampf die Königswürde und erwählte sich Emma Schlotmann als Königin. Sie lösten Anton und Lena Maag und regieren nun für Jahr die Hülschotter Kinderschützen.

Hallenanbau schreitet voran

Nachdem vor ein paar Wochen die Bodenplatte für den Anbau gegossen werden konnte, kann es Anfang Mai losgehen mit dem eigentlich Bau. Dann wird Bauunternehmer Luke starten und die Wände installieren und das Dach aufsetzen, dies wird wahrscheinlich vor Pfingsten abgeschlossen werden sein. Wir bleiben gespannt!

Kartenverkauf Steffis Kneipenquiz

Liebe Hülschotterinnen und Hülschotter,

auch wenn Steffis Kneipenquiz noch etwas hin ist: Die Karten sind nicht unendlich und werden am 12.03.2023 zwischen 10.00 Uhr – 12.00 Uhr im Speiseraum verkauft! Die bisherigen Reservierungen werden natürlich berücksichtigt, halten aber nur bis 11.00 Uhr. Danach gehen die Karten in denn allgemeinen Verkauf.

Da die Karten generell recht begrenzt sind, bitte alle Interessenten rechtzeitig an der Schützenhalle sein! Ansonsten kann man sich natürlich gerne online bei EVENTIM schon eindecken, kostet aber ein wenig mehr.

Wir freuen uns auf einen wunderbaren Abend!

Bühnenanbau – Nigget

Der Anbau zur Erweiterung der Schützenhalle ist im Herbst gestartet. Als erstes standen Arbeiten zum Entfernen von Bäumen und Pflastersteinen an. Dann konnte der Bagger anrücken und die Ausschachtung vornehmen. Dabei wurde die alte Treppe zum Bühnenkeller entfernt. Mittlerweile wurde die Baugrube mit Schotter aufgefüllt und verdichtet.

Der nächste Schritt ist das Gießen der Bodenplatte, dafür werden aber Temperaturen von über 5°C benötigt, da sonst der Frost dem frischen Beton schaden kann.

 

Ein Rückblick – Weihnachtsmarkt

Der diesjährige Weihnachtsmarkt in und an der Kapelle war wieder ein voller Erfolg! Nachdem Patronatsfest, das um 14.30 Uhr in der Kapelle mit einem großen Einzug gestartet ist, konnte man es sich bei warmen Getränken, prasselnden Feuern und einer nahezu himmlischen Atmosphäre gemütlich machen. Das Wetter hätte auch nicht besser sein können: Schön kalt und trocken. Einzig Schnee hätte für ein perfektes Bild gefehlt.

Auch der liebe Nikolaus kam zu Besuch und machte rund 50 Kinder glücklich. Während seines Aufenthalts in der Kapelle sorgte Knecht Rupprecht draußen für Ordnung unter den verbliebenen Erwachsenen. Sicherlich freuten sich aber auch viele Erwachsene über den Nikolaus, kam er doch mit Glockenläuten vorbei.

Die Verlosung hielt wieder gute Preise bereit, hier zeigte aber eine Person ein dermassenes Spielglück, dass man fast vermutet möchte, das wäre nicht mit Rechten Dingen zugegangen. Ähnlich wie seine damalige Jagd auf eine bestimmte Art Insignien bei den Vogelschießen vergangener Jahre sahnte besagte Person gleich drei Preise ab!

Einzig ein kleiner Stromausfall trübte kurz die Stimmung, aber das Problem war recht schnell behoben.

 

Alles rund um die Kartoffel – Endlich wieder Püfferkes!

Endlich wieder! 🤩
 
Der Heimat-Schützenverein Hülschotten e.V. freut sich auf Groß und Klein aus Nah und Fern! Alle Freundinnen und Freunde des Dorfes sind auf das herzlichste eingeladen, mit den Hülschottern einen wunderbaren Frühschoppen bei (hoffentlich) bestem Wetter zu feiern! 🍻
 
Für das leibliche Wohl ist mit guter Hausmannskost natürlich bestens gesorgt. Und wer frische, selbstgemachte Püfferkes mit Appelmus haben will, sollte nicht zu spät kommen 😉
 
Wir freuen uns auf euch!